Ein Anruf genügt und das Taxi wird zum Bus

| 0 Kommentare
Kategorie: Was kostets?, Was noch?, Was rollt? | Stichwörter: , , , , , , , ,

Erst A, dann R. Es geht auch ALITA. Aber nicht ALB und AST verwechseln. Na dann ist ja alles klar, oder? Hauptsache, der Anruf kommt rechtzeitig. Ein ziemlicher Kürzelsalat, der aber viele Vorteile birgt. Im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) können Sie manche Fahrt im Voraus bestellen – vor allem abends, nachts und am Wochenende. Wir erklären hier, worauf es ankommt.

Birgit Hilbig/DDV Mediengruppe

Damit Sie auch zu Zeiten mit weniger Nachfrage mit Bus und Bahn mobil sind, bieten einige Unternehmen auf bestimmten Strecken Fahrten auf Bestellung an. Im Fahrplan sind diese mit Kürzeln gekennzeichnet: ein A oder R markieren AnrufLinien-Bus bzw. Rufbus, TAX markiert ein Anruf-Linien-Taxi und AST ist das Anruf-Sammel-Taxi.

Anruf-Linien-Bus / Rufbus (ALB)

Fahrt auf Bestellung: mit dem Anruf-Linien-Bus

Bei der Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) und bei der Regionalbus-Oberlausitz (RBO) fährt die mit einem „A“, „ALB“ bzw. „R“ im Kopf der Fahrplantabelle gekennzeichnete Fahrt nach einem festen Fahrplan – wenn sie bestellt wird. Teilweise fährt statt des Busses ein Taxi oder Pkw. Für Fahrten mit der RBO am Wochenende ist die Anmeldung ebenfalls bis Freitag, 18 Uhr nötig, für Fahrten an Feiertagen am Arbeitstag zuvor. Fahrausweise erhalten Sie wie gewohnt beim Fahrer.

Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM)
ALB
03521 / 74 16 63
Anmeldung mind. 60 min vor Fahrtantritt
www.vg-meissen.de/verkehrsmittel/anruflinienbus

Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO)
Rufbus
0800 / 986 646 36 bzw. 03591 / 49 11 00
Anmeldung Mo – Fr 7 – 18 Uhr, mind. 60 min vor Beginn der Fahrt
www.regiobus-bautzen.de/rbo-rufbusangebote.html

 

Anruf-Linien-Taxi (ALITA)

In Dresden bringt Sie bei Bedarf das Anruf-Linien-Taxi nach Hause

In Dresden fahren zu nachfrageschwachen Zeiten auf einigen Strecken statt der regulären Busse und Straßenbahnen ganz normale Taxis. Dafür gilt ein festgelegter Fahrplan. Zu erkennen sind die Fahrten im Fahrplanbuch am ALITA-Symbol; in den Taxis liegt ein entsprechendes Schild. Rufen Sie das Servicetelefon der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) bitte spätestens 20 Minuten vor der gewünschten Abfahrt an. Auch hier gelten die VVO-Tickets. Kaufen kann man sie beim Taxifahrer allerdings nicht.

Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB)
ALITA
0351 / 857 - 1111
Anmeldung mind. 20 min vor Fahrtantritt
www.dvb.de/de-de/fahrplan/nachtverkehr/anruflinientaxi

 

Anruf-Sammel-Taxi (AST)

In den Städten Meißen, Freital, Riesa und Hoyerswerda ist das AST die Abend- und Wochenend-Alternative zu Bus und Bahn. Das telefonisch bestellte Taxi hält an der gewünschten Haltestelle oder fährt Sie bis zur Haustür. Der Fahrpreis beim AST setzt sich aus einem Grundpreis bzw. dem Einzelfahrpreis des VVO-Tarifs für eine Tarifzone und einem Komfortzuschlag zusammen. Inhaber von Zeitkarten zahlen nur den Komfortzuschlag. Die Tickets erhalten Sie beim Fahrer.

Verkehrsgesellschaft Meißen mbH (VGM)
AST Meißen
03521 / 73 34 41
AST Riesa 03525 / 73 72 71
Anmeldung mind. 30 min vor Fahrtantritt
www.vg-meissen.de/verkehrsmittel/anrufsammeltaxi

 

Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mbH (VGH)
AST 03571 / 60 88 88
Anmeldung mind. 30 min vor Fahrtantritt
www.vgh-hy.de/de/vg-hoyerswerda/ueber-uns/anruf-sammeltaxi.html


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht