Sport, Kultur, Events: Wir sind dabei

| 2 Kommentare
Kategorie: Was kostets?, Was noch? | Stichwörter: , , , , , , , ,

Gemeinsam mit vielen Partnern engagieren wir uns für die Region. Warum wir das tun und was Sie davon haben, erläutert dieser Beitrag.

Von Christian Schlemper

Wir verbinden nicht nur Verkehr, wie unser Name „Verkehrsverbund“ sagt, sondern auch die Region. Unsere Eigentümer sind die Landeshauptstadt Dresden sowie die Landkreise Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Unsere Chefs sind daher Sie: die Einwohner und Steuerzahler. Sie wünschen sich eine lebenswerte Region, bunt und vielfältig. Toller Sport, Kunst und Kultur sowie Veranstaltungen spielen für Sie eine wichtige Rolle. Viele Bürger engagieren sich in ihrer Freizeit dafür. Und wir sind mittendrin: eng verbunden mit Vereinen und Städten, Veranstaltern und Initiativen. Durch unsere Zusammenarbeit sorgen wir für die reibungslose Anreise mit zusätzlichen Zügen, Straßenbahnen sowie Bussen und integrieren oft das Ticket für den Nahverkehr in die Eintrittskarte für Konzerte, Sport und Veranstaltungen.

Einer unserer ältesten Partner ist der Oberelbe-Marathon. Seit 1999 unterstützen wir den Landschaftslauf von Königstein elbabwärts nach Dresden. Seit 2013 sind wir als Namenspate einer der wichtigsten Partner. Wir stiften die Siegesprämie für die Marathon-Distanz und schicken ein eigenes, stolzes Laufteam zum VVO Oberelbe-Marathon. Zum 20. Lauf in diesem Jahr sind wir wieder mit von der Partie. Unsere Vorteile für die Läufer sind zusätzliche S-Bahnen nach Pirna, mehr Wagen an der S-Bahn S 1 nach Königstein und damit eine bequeme Anreise zum Startort. Denn die Startnummer ist am Lauftag Fahrkarte für Bus und Bahn im ganzen VVO.

 

Am Ziel im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion können die jungen Lauffans auf der VVO-Hüpfburg tollen und im Spielepark Beutel bedrucken, bis Eltern, Verwandte oder Freunde das Ziel geschafft haben. Und was erreicht der VVO mit der Kooperation? Durch das KombiTicket nutzen auch überzeugte Auto- oder Radfahrer mal Bus und Bahn und können so zu neuen regelmäßigen Fahrgästen werden. Zudem fahren am Lauftag zahlreiche Begleiter der Läufer mit dem Nahverkehr. Und alle Fragen rund um Bus und Bahn beantwortet der VVO am Laufwochenende am Infomobil. So verbessern wir das Image des Nahverkehrs und erreichen neue Zielgruppen.

 

Weitere Kooperationspartner sind unter anderem die Museumsnacht Dresden, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, das Berg- und Outdoor-Filmfestival „Bergsichten“ und die Volleyballdamen des DSC. Auch bei Großveranstaltungen sind wir dabei: Findet ein „Tag der Sachsen“ in unserer Region statt, sind wir mit vor Ort, gestalten das Programm mit unserem Spielepark noch etwas bunter und bestellen zusätzliche Züge und Busse.

 

 

Wichtig bei all diesen Kooperationen ist für uns immer der Bezug zwischen Veranstaltung und dem Nahverkehr: Können wir mit der Zusammenarbeit die Umwelt entlasten, Staus vermeiden und mehr Fahrgäste für Bus und Bahn gewinnen? So tragen unsere Kooperationen mit dazu bei, dass Dresden und die Region profitieren: von gutem Sport, bunten Veranstaltungen und einer gesünderen Umwelt.

Weitere Informationen 


2 Kommentare

  1. Bernd Böttcher

    Fharen die drei S-Bahnen auch von Pirna zuück zum Flughafen?

    1. Christian Schlemper

      Hallo Bernd Böttcher, da die Züge in die Gegenrichtung nicht gebraucht werden (da die Läufer ja laufen), fahren die Züge als Leerfahrten zurück nach Dresden. Viele Grüße

Kommentar verfassen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht