„Um die Ecke“ in den Schnee

| 0 Kommentare
Kategorie: Was noch?, Was rollt? | Stichwörter: , , , ,

Wenn die Temperaturen in Richtung Gefrierpunkt sinken und Schneewolken am Himmel auftauchen denkt so mancher im Elbtal an Skipisten, Eisbahnen und gespurte Loipen.

Die Gipfel des Osterzgebirges sind da das nächste Ziel und mit Bus und Bahn schnell erreicht:

Zum Wintersport in Altenberg, Foto Lars Neumann

Die Wintersportzüge der Städtebahn Sachsen fahren bei Winterwetter oder sportlichen Großveranstaltungen auf der Bobbahn Altenberg im Auftrag des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) zwischen der Landeshauptstadt und dem Erzgebirgskamm.

Die Wintersportzüge (SE 19) bringen Skifahrer, Rodler und Winterwanderer samstags, sonntags und feiertags schnell und direkt ab Dresden in die Wintersportorte Geising und Altenberg. Los geht es ab dem Dresdner Hauptbahnhof jeweils um 8.05 und 10.05 Uhr, zurück ab Altenberg 15.18 und 17.18 Uhr. Darüber hinaus verkehren die Züge der Linie SB 72 im Zwei-Stunden-Takt zwischen Heidenau und Altenberg.

Über die Einsätze der Extra-Züge entscheidet in den meisten Fällen das Wetter. Die Auskunft zu den Zügen ist regulär immer ab Donnerstagmittag für das darauf folgende Wochenende verfügbar. „Auskunft geben neben den Mitarbeitern des VVO auch die Servicemitarbeiter der Städtebahn Sachsen unter 0351/21071425“, erklärt Gabriele Clauss, Marketingleiterin im VVO.
„Die Informationen stehen aber auch auf den Internetseiten der Städtebahn und des Verbundes,
auf der VVO-Facebookseite sowie freitags in der regionalen Presse.“

Auch für diese Saison bietet der VVO wieder eine kompakte Broschüre für Freunde des Wintersports an. Auf 50 Seiten fasst „Mit Bus und Bahn unterwegs – Wintersport 2014/2015“ alle wichtigen Informationen für den Ausflug in den Schnee zusammen. Neben den wichtigsten Fahrplänen und Informationen zu den günstigsten Tickets enthält das Heft auch Tourenvorschläge für Liebhaber der gespurten Loipen und detaillierte Karten. Öffnungszeiten und Preise der Skilifte vervollständigen den Inhalt. Die Broschüre zum Wintersport ist in den Servicezentren aller Verkehrsunternehmen, der VVO Mobilitätszentrale und am VVO-Infomobil kostenfrei erhältlich. Darüber hinaus kann das Heft an der VVO-InfoHotline 0351/852 65 55 oder im Internet bestellt werden


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht