Zu Herbstausflügen mit den VVO-Tageskarten

| 0 Kommentare
Kategorie: Was kostets?, Was noch? | Stichwörter: , , ,

Mit dem Ende des Sommers rücken Ausflüge und Wanderungen wieder in den Mittelpunkt.
Der VVO hält dafür die passenden Tickets bereit, beispielsweise die Tageskarte für Einzelpersonen, die Familientageskarte oder die Kleingruppenkarte für bis zu fünf Personen.

Bereits im April startete der VVO seine neue Dachkampagne. Diese wird nun seit September fortgeführt. Im Stadtbild sind große Plakate mit dem Hauptmotiv Anne und dem passenden Ticket wie der Tageskarte und der Familientageskarte zu sehen.

Die Tageskarte ist für eine und zwei Tarifzonen sowie den Verbundraum erhältlich und lohnt sich gegenüber Einzelfahrscheinen schon ab der dritten Fahrt am Tag. Für die Tarifzone Dresden ist sie der ideale Shoppingbegleiter und kostet lediglich 6 Euro. Fahrgäste ab dem vollendeten 60. Lebensjahr zahlen den ermäßigten Ticketpreis von 5 Euro.

 

 

Für Ausflüge in Familie oder für Großeltern mit Enkeln ist die Familientageskarte die günstigste Ticketalternative. Mit ihr können 2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder bis 14 Jahre einen ganzen Tag lang mit Zug, Bus, Straßenbahn und Fähre zu ihren Zielen unterwegs sein. Die Familientageskarte ist für eine und zwei Tarifzonen sowie den gesamten Verbundraum erhältlich. Der Preis für den Verbundraum beträgt 18,50 Euro.

Unser Tipp: Nutzen Sie die Familientageskarte, um zu den Freizeit-
angeboten in der Region zu gelangen.
Zu entdecken gibt es viel. Zum Beispiel Löwen, Erdmännchen oder Elefanten im Herzen von Dresden. Der Dresdner Zoo ist problemlos mit Bus und Bahn erreichbar und begeistert große wie kleine Besucher.

Hier geht es mit Bus und Bahn zum Zoo: http://bit.ly/1sI9VXr


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht