Weihnachten im Verkehrsverbund Oberelbe

| 0 Kommentare
Kategorie: Was kostets?, Was noch? | Stichwörter: , , ,

Von Hoyerswerda bis Zinnwald, von Strehla bis Sebnitz: pünktlich zum Beginn der weißen Jahreszeit locken viele Weihnachtsmärkte und -veranstaltungen im Verkehrsverbund Oberelbe.

Den Auftakt macht dabei jedes Jahr der Pulsnitzer Pfefferkuchenmarkt Anfang November. Damit alle Besucher rechtzeitig zu Pfefferkuchen und Glühwein kommen, bestellt der VVO bei der Städtebahn Sachsen Zusatzverkehre für die Linie SB 34 auf der Strecke zwischen Dresden und Kamenz.

Um auch darüber hinaus stressfreie Adventsausflüge zu ermöglichen, fahren im Verkehrsverbund Oberelbe an vielen Wochenenden mehr Züge zwischen Dresden und Pirna, Freiberg und Leipzig. So fahren zum Beispiel die S-Bahnen S 1 und S 2 am dritten und vierten Advent alle 15 Minuten von Dresden nach Pirna. Der Regionalexpress RE 50 nach Leipzig fährt während der Adventszeit auch sonntags im Stundentakt. Außerdem Darüber sind viele Züge länger als üblich. Fast alle Fahrten finden mit zwei Triebwagen statt und bieten so mehr Platz.

Damit die An- und Abreise trotz Schneetreiben und Glühwein sicher funktioniert, gibt die VVO-Broschüre „Mit Bus & Bahn unterwegs – Weihnachten“ Besuchern einen Wegweiser zu den schönsten Weihnachtsmärkten in der Region und zeigt, wie man sie mit Bus und Bahn am besten erreicht. Die Broschüre erscheint pünktlich zum Pulsnitzer Pfefferkuchenmarkt und enthält neben einem Veranstaltungskalender für die  jeweiligen Adventswochenenden auch eine Übersicht der P+R-Plätze rund um Dresden. So kommen Sie schnell und bequem zu Striezelmarkt und Co.

Übrigens: Die Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen in der Region erreichen Sie am besten mit den VVO-Tageskarten. Tageskarten gibt es für Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen jeweils für eine und zwei Tarifzonen sowie für den Verbundraum. Sie gelten ab Entwertung bis 4 Uhr des Folgetages und können wie alle VVO-Tickets für Zug, Bus, Straßenbahn und Fähre genutzt werden. Neu seit dem 1. November ist, dass auf einer Tageskarte zum Normalpreis Erwachsene bis zu zwei Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren zusätzlich mitnehmen können. Musste der Erwachsene früher noch eine Familientageskarte lösen, spart er jetzt bei der Mitnahme von 2 Kindern bis 14 Jahre mit der Tageskarte 5,50 Euro.

Die Weihnachtsmarkt-Broschüre erhalten Sie ab November kostenfrei bei vielen Tourist-Informationen, Rathäusern und Bürgerbüros im Verbundgebiet sowie direkt beim VVO und den Partnerverkehrsunternehmen. Ganz bequem können Sie sich die Broschüre im Shop nach Hause bestellen oder downloaden.


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht