Ausflüge mit der Familientageskarte

| 0 Kommentare
Kategorie: Was geht?, Was kostets?, Was noch? | Stichwörter: , , , , ,

Familienausflug nach Meißen

Aufregende Wandertouren in der Sächsischen Schweiz, interessante Entdeckungen im Sächsischen Elbland oder ausgedehnte Fahrradtouren im Lausitzer Seenland – pünktlich zum Frühlingsbeginn locken blauer Himmel und Sonnenschein wieder zu spannenden Ausflügen in die Natur.

Von Georg Thieme

Sie wollen mit der Familie auch ohne Auto günstig und stressfrei zu Ihren Lieblingsorten im Verbundraum gelangen? Kein Problem, alles was Sie brauchen ist eine Familientageskarte.
Mit ihr sind zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder bis 14 Jahre mit Zug, Bus, Straßenbahn und Fähre mobil. Die Familientageskarte gibt es für eine Tarifzone, zwei Tarifzonen sowie den gesamten Verbundraum. Sie kann natürlich auch von zwei Erwachsenen ohne Kinder genutzt werden.

Mit der Familientageskarte sparen Sie nicht nur Nerven, sondern auch Geld: Statt 27,00 Euro für zwei Tageskarten für den Verbundraum zahlen Sie nur 19,00 Euro. Dass sich das lohnt, wissen sowohl Einheimische als auch Touristen. 2014 wurden im VVO-Gebiet fast 570.000 Familientageskarten verkauft.

Um zum Beispiel von Radeberg aus zur gemeinsamen Radtour durchs Lausitzer Seenland zu starten, benötigen Sie eine Familientageskarte
für den Verbundraum. Für Ihre Fahrräder kaufen Sie noch eine Fahrradtageskarte für den Verbundraum. Sie kostet für jedes Rad 3,00 Euro. Die SB 34 bringt Sie bis nach Kamenz, dort steigen Sie in die FahrradBUS-Linie 150/166 um und gelangen bequem zu den Radwegen im Lausitzer Seenland.

Oder wollen Sie von Pirna aus eine Fahrt auf die Dresdner Elbhänge machen? Dann brauchen Sie nur eine Familientageskarte für zwei Tarifzonen für 13,00 Euro. Und da Sie eine gültige Tageskarte besitzen, zahlen Sie auf der Standseil- oder der Schwebebahn nur den ermäßigten Fahrpreis.

 

Für eine Tarifzone, wie beispielsweise die Landeshauptstadt Dresden, kostet die Familientageskarte 9,00 Euro. Besonders für Besucher ist sie sehr praktisch: eben gerade noch auf der Frauenkirche, knapp 20 Minuten später im schönsten Milchladen der Welt und schließlich noch in die Gartenstadt Hellerau? Statt nerviger Parkplatzsuche sind alle Ziele schnell und bequem mit Bussen und Bahnen im dichten Takt zu erreichen.

Tipp: Wollen Sie allein mit zwei Kindern mobil sein, benötigen Sie keine Familientageskarte. Seit November 2014 gibt es für die Tageskarte eine erweiterte Mitnahmeregelung. Damit sind ein Erwachsener und bis zu zwei Kinder bis 14 Jahre für nur 13,50 Euro im Verbundraum unterwegs.

Sie haben noch keine Idee, wo es hingehen soll?

Die VVO-Regionenflyer, die FahrradBUS-Broschüre sowie die Broschüre zu den Historischen Verkehrsmitteln geben Ihnen nützliche Tipps und Hinweise zu Ausflügen im Verbundraum.


Kommentar verfassen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht